Δευτέρα, 23 Νοεμβρίου 2015

Θράκικος Σύλλογος Στουτγάρδης: Αφιέρωμα στον Μανώλη Χιώτη

Der Thrakische Kulturverein Stuttgart e.V. veranstaltet mit der lokalen Musikgruppe „drosostalides“ (dt. „Tautropfen“) eine Konzert-Hommage an den Bouzouki-Virtuosen und Komponisten Manolis Chiotis - am Samstag, 28.11.2015 um 20:00 Uhr im Kursaal Cannstatt.

Manolis Chiotis (1920 – 1970) war ein griechischer Komponist, Bouzouki-Virtuose und Sänger.
Er wird als einer der wichtigsten Vertreter des Rembetiko angesehen. Er war der zu seinen Lebzeiten populärste Bouzoukispieler und wirkte als Solist bei mehr als 600 Aufnahmen mit, von Markos Vamvakaris bis zu Mikis Theodorakis. Er erlangte auch in den USA Anerkennung, vor allem durch die Würdigung seiner Fähigkeiten durch Jimi Hendrix. Präsident Johnson lud ihn ein, auf seiner Geburtstagsfeier zu spielen. Chiotis machte in den 60er Jahren das Bouzouki mit vier Doppelsaiten populär, das ihm sein virtuoses Spiel überhaupt erst ermöglichte.

Δεν υπάρχουν σχόλια:

Δημοσίευση σχολίου