Τετάρτη, 19 Μαΐου 2021

Griechenland: Einreisebestimmungen (ab15.05.2021)

Griechenland hat am 14. Mai seine Grenzen. In den folgenden Abschnitten geben wir Ihnen eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie sich ab dem 14. Mai auf Ihre Reise nach Griechenland vorbereiten können.

PLF,

Ab dem 14. Mai müssen alle in Griechenland ankommenden Reisenden eines der folgenden Dokumente mit sich führen:

Einen negativen PCR-Test über Covid-19 eines anerkannten Labors. Die Probenentnahme darf nicht mehr als 72 Stunden zurückliegen.

Dieser Test ist für alle Touristen (einschließlich Kinder über 5 Jahren) verbindlich, unabhängig von der epidemologischen Situation in ihrem Abreiseland.

Eine Bescheinigung über eine vollständige Impfung (wenigstens 14 Tage vor der Einreise abgeschlossen,je nach der erforderlichen Anzahl der Impfdosen).

Impfungen mit Impfstoffen, die nicht durch die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) zugelassen sind, z. B. Sputnik, Sinovac, befreien den Besucher ebenfalls von der Vorlage eines negativen PCR-Tests. Akzeptierte Impfstoffe: Pfizer BioNtech, Moderna, Astra Zeneca/Oxford, Novavax, Johnson + Johnson/Janssen, Sinovac Biotech, Gamaleya (Sputnik), Cansino Biologics, Sinopharm.

Genesenenbescheinigung einer öffentlichen Behörde oder eines anerkannten Labors über die Genesung von einer SARS-CoV-2-Virusinfektion oder die Bescheinigung eines positiven PCR-Tests mit dem Vermerk, dass der Inhaber von einer SARS-CoV-2 Virusinfektion genesen ist. Die Infektion darf zwischen 2 und 9 Monaten zurückliegen.

- Bei allen Reisenden nach Griechenland kann bei der Einreise, unabhängig von den vorgelegten Bescheinigungen ein Stichprobentest vorgenommen werden. Sollten Sie für den Stichprobentest ausgewählt werden, ist dieser verpflichtend. Bei Verweigerung des Tests behalten sich die Behörden das Recht vor, die Einreise in das Land zu verweigern. Die Auswahl der zu testenden Personen erfolgt durch das gezielte Probennahmesystem „EVA“, das schon 2020 zum Einsatz kam.

- Wichtige Erläuterung: Die Einreise von Touristen nach Griechenland ist nicht an eine Impfung gebunden. Die Vorlage einer Impfbescheinigung erleichtert die Formalitäten bei der Einreise erheblich. In keinem Fall ist aber eine Impf- oder Antikörperbescheinigung ein Ersatz für einen „Reisepass“.

- Die Länder, von denen aus unter den genannten Bedingungen eine Einreise erlaubt ist, ohne dass eine anschließende Selbstisolierung erforderlich ist, sind: EU & Länder des Schengenraums, USA, VK, Israel, Serbien, Vereinigte Arabische Emirate, Neuseeland, Australien, Südkorea, Thailand, Rwanda, Singapur, Russische Föderation, Nordmakedonien, Kanada, Weißrussland, Bahrain, Katar, China, Kuwait, Ukraine und Saudi-Arabien.

- Bürgerinnen und Bürgern von Ländern außerhalb der EU wird dringend empfohlen, Direktflüge nach Griechenland zu wählen. In allen Fällen sollten sich Reisende an die Bestimmungen des Zwischenstopplandes halten.

Reisende dürfen über alle internationalen Flughäfen und die Häfen von Patras, Igoumenitsa und Korfu einreisen.

Reisende dürfen auch über die Landgrenzen an den Grenzübertrittstellen Promachonas und Ormenio (durchgehend geöffnet) und Evzoni (geöffnet von 07:00 bis 23:00 Uhr) einreisen.

Kreuzfahrten und Segeltörns sind erlaubt. Die Seeverbindungen mit Albanien und der Türkei sind vorübergehend eingeschränkt.

ANFORDERUNGEN AN BESUCHER

Vor der Ankunft:

- Touristen müssen das Passenger Locator Form (PLF) bis spätestens 23:59 Uhr des Tages vor der Ankunft in Griechenland ausfüllen. Weitere Informationen über diesen Link.

Reisende müssen vor der Abreise sicherstellen, dass sie eine Bescheinigung über ihren Gesundheitszustand mit sich führen. Zu den akzeptierten Bescheinigungen gehören:

- Eine Bescheinigung über einen negativen PCR-Molekulartest durch ein anerkanntes Labor. Die Probenentnahme darf nicht mehr als 72 Stunden zurückliegen.

- Eine von einer zertifizierten Behörde ausgestellte Impfbescheinigung.

- Eine von einer öffentlichen Behörde oder einem zertifizierten Labor ausgestellte Genesenenbescheinigung über die Genesung von einer SARS-CoV-2-Virusinfektion.

- Eine Genesenenbescheinigung über einen positiven PCR-Molekular-Test mit dem Vermerk, dass der Inhaber von einer SARS-CoV-2-Virusinfektion genesen ist. Die Infektion darf zwischen 2 und 9 Monaten zurückliegen.

Alle Bescheinigungen müssen die entscheidenden Informationen (d. h. Anzahl der Impfdosen und deren jeweiliges Datum) entweder in Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch oder Russisch enthalten und der vollständige Name muss mit dem Namen im Reisepass oder einem anderen anerkannten Reisedokument übereinstimmen.

Bei der Einreise:

Für nach Griechenland einreisende Personen gelten folgende Bestimmungen:

- Stichprobenartige Rapid-Antikörper-Tests an den Grenzübertrittsstellen für Personen, die aufgrund des gezielten Probennahmesystems „EVA“ ausgewählt wurden.

- Verpflichtende Selbstisolationelbstisolation, sollte der Stichprobentest positiv ausfallen. In diesem Fall werden der oder die Reisende mit seiner/ihrer Begleitung in Quarantänehotels untergebracht, wo sie zur Bestätigung der ursprünglichen Diagnose weiteren PCR-Tests unterzogen werden. Die Gäste verbringen wenigstens 14 Tage in den Isolierungshotels. Die Kosten für die Unterbringung in Quarantänehotels werden vom griechischen Staat übernommen.

Die Einhaltung der Gesundheitsprotokolle während des Transports und während Ihres gesamten Aufenthalts in Griechenland ist der Schlüsselfaktor, der es uns allen ermöglicht, sicher zu bleiben und zur Normalität zurückzukehren.

FRAGEN UND ANTWORTEN ZUR ÖFFNUNG DES TOURISMUS 2021

Wie kann man nach Griechenland reisen?

Griechenland ist startklar, um Gäste aus dem Ausland unter Anwendung strenger Gesundheitsschutzprotokolle wieder willkommen zu heißen. 2021 ist der griechische Fremdenverkehr bereit, mit einem Höchstmaß an Sicherheit für Touristen, Angestellte und alle Menschen, die touristische Dienstleistungen anbieten, zu arbeiten.

Zunächst einmal ist eine Isolierung (Quarantäne) für Besucher aus dem Ausland nicht mehr erforderlich. Gleichwohl unterliegt die Erlaubnis zur Einreise nach Griechenland folgenden Bedingungen:

- Der Vorlage eines Impfzertifikats von einer zuständigen Behörde des Herkunftslandes des oder der Reisenden.

- Anstelle des Impfzertifikats kann der oder die Reisende einen negativen PCR-Test vorlegen, der nicht älter als 72 Stunden vor Reiseantritt sein darf.

Alternativ können Reisende eine Bescheinigung über die Genesung von einer SARS-CoV-2-Virusinfektion, ausgestellt durch eine öffentliche Behörde oder ein anerkanntes Labor, oder einen positiven PCR-Molekulartest, der nachweist, das die Inhaberin / der Inhaber von einer SARS-CoV-2-Virusinfektion genesen ist, vorweisen. Die Infektion darf zwischen 2 und 9 Monaten zurückliegen.

- Außerdem müssen Touristen 24 Stunden vor der Abreise das spezielle PLF-Dokument ausgefüllt haben.

- Bei der Einreise nach Griechenland werden Gäste gezielt getestet. Falls das Ergebnis positiv ausfällt, der oder die getestete Reisende also mit Covid-19 infiziert ist, wird sie oder er vorübergehend in einem Quarantäne-Hotel untergebracht. Sollte der positive Fall bei einer Stichprobe an den Landgrenzen aufgetreten sein, kann die Einreise verweigert werden.

Was gilt für Menschen, die im Tourismussektor arbeiten?

Die Angestellten im griechischen Tourismus werden gemäß der Planung der Regierung geimpft. Außerdem sind diese Angestellten bis zum Abschluss ihrer Impfung verpflichtet, sich zweimal in der Woche testen zu lassen (Selbsttest oder Schnelltest). Es wird angeregt, die Tests noch häufiger durchzuführen, damit Fälle rechtzeitig isoliert werden können.

Was ist mit „Drittimpfstoffen“ (aus China, Russland usw.)?

Griechenland erkennt jeden Gast, der ein Impfzertifikat über eine Anti-Covid-19-Formel aus einem Drittstaat außerhalb der EU vorlegt, als geimpft an. Folgende Impfstoffe werden akzeptiert: Pfizer BioNtech, Moderna, Astra Zeneca/Oxford, Novavax, Johnson + Johnson/Janssen, Sinovac Biotech, Gamaleya (Sputnik), Cansino Biologics, Sinopharm

Was gilt für Auslandsflüge?

Seit dem 14.5. sind Beschränkungen für Flüge aus der EU aufgehoben. Das selbe gilt für eine Reihe anderer Staaten (USA, VK, Vereinigte Saudische Emirate, Serbien, Israel, Australien, Neuseeland, Südkorea, Thailand, Rwanda, Singapur, Nordmazedonien, Kanada, Weißrussland, Bahrain, Katar, China, Kuwait, Ukraine, Saudi Arabien und die Russische Föderation), aus denen man, ohne sich in Quarantäne begeben zu müssen, einreisen kann.

Darüber hinaus heißt unser Land Flüge auf allen internationalen Flughäfen willkommen.

Was gilt für Reisen über Land?

Reisende dürfen über die Landgrenzen an den Grenzübertrittstellen Promachonas und Ormenio (durchgehend geöffnet) und Evzoni (geöffnet von 07:00 bis 23:00 Uhr) einreisen.

Wie steht es um die Fährverbindungen?

Seit dem 14.5.2021 ist die Quarantäne für Passagiere, die über die Haupthäfen (Patras, Igoumenitsa, Korfu) einreisen, aufgehoben. Die Seeverbindungen mit Albanien und der Türkei sind eingeschränkt.

Wie können Gäste zu ihrem Hotel oder von dort wegfahren?

Solange das Reisen zwischen Regionalbezirken verboten ist, werden Gäste mit dem Zahlungsbeleg des Hotels vom Flughafen zu der von ihnen gebuchten Unterkunft fahren können.

Was gilt für Gäste während des Aufenthalts?

Bei ihrem Aufenthalt in Griechenland müssen Besucher dieselben Maßnahmen befolgen, die auch für die griechischen Bürger gelten.

Wird es Aktivitätsprotokolle geben?

Bei allen touristischen Aktivitäten, bei der Beförderung von Touristen sowie Besuchen von Sehenswürdigkeiten in anderen Orten gelten mit einigen kleineren Anpassungen die Protokolle von 2020. Diese Protokolle haben sich als wirksam erwiesen und werden je nach epidemiologischer Lage aktualisiert. Das Tourismusministerium und die Hotelkammer von Griechenland werden alle Unterkünfte, die diese Protokolle anwenden, zertifizieren. Darüber hinaus erhalten die Angestellten dieser Unternehmen Schulungsmaterial, damit die richtige Umsetzung aller Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen gegen Covid-19 gewährleistet ist.

Wird es Quarantäne-Hotels geben?

Die Planung für die Öffnung des griechischen Tourismus sieht bestimmte Hotels für die Isolierung (Quarantäne) nahe allen Zugängen wie auch an anderen strategischen Punkten im ganzen Lande vor. Damit wurde in Kombination mit der Früherkennung bei der Ankunft von Touristen aus dem Ausland ein geeignetes Sicherheitsnetz für das Fallmanagement geschaffen. Die Kosten für die Isolationshotels werden vom griechischen Staat übernommen.

Was gilt für Kinder unter zwölf Jahren?

Kinder unter fünf Jahren müssen keinen PCR-Test machen.

Wann und aus welchen Ländern dürfen Privatyachten nach Griechenland einreisen?

Die Aus- und Einreise von Privatjachten (mit Ausnahme derjenigen aus Albanien und der Türkei) ist mit einigen Einschränkungen seit dem 3. Mai erlaubt, wobei die Bedingungen und Vorschriften für griechische wie für ausländische Staatsbürger gleichermaßen gelten.

Was gilt für Kreuzfahrten?

Ab dem 14. Mai werden die Kreuzfahrtbeschränkungen vollständig aufgehoben, wodurch immer sehr strenge Protokolle durchgesetzt werden, die auf diese Aktivitäten angewendet werden.

Was ist, wenn das Land des/der Reisenden einen Test für die Heimfahrt verlangt?

Es ist möglich PCR- oder Antigen-Tests direkt am Aufenthaltsort der Gäste durchzuführen, falls dies für deren Heimkehr verlangt wird, Das macht es Touristen und Touristinnen einfacher, ihren Verpflichtungen nachzukommen, um sicher in die Heimat zurückkehren zu können.

Alle Reisenden müssen ihren PLF bis zum Tag vor der Einreise in das Land ausfüllen und detaillierte Informationen über ihren Abreiseort, die Dauer früherer Aufenthalte in anderen Ländern und die Adresse ihres Aufenthalts in Griechenland angeben. Bei Mehrfachaufenthalten sind sie verpflichtet, die Adresse mindestens für die ersten 24 Stunden anzugeben. Ein PLF sollte pro Familie eingereicht werden.

Die Reisenden werden eine Bestätigungs-E-Mail nach der Einreichung des PLFs erhalten.

Die Reisenden erhalten das PLF mit ihrem einmaligen QR-Code (Quick Response) am Tag ihrer geplanten Ankunft in Griechenland (um Mitternacht) und werden per E-Mail benachrichtigt (die Bestätigungs-E-Mail enthält einen Link mit dem QR-Code).

Reisende, die am Vortag der Ankunft an Bord gehen oder eingeschift werden, können dies gegen Vorlage der Bestätigungs-E-Mail tun, da sie ihren QR-Code während ihres Fluges oder ihrer Reise erhalten.

Sie finden das PLF ebenfalls in der Visit-Greece-App und unter travel.gov.gr. Allen Besuchern wird dringend empfohlen, die Visit-Greece-App (GDPR-konform) vor ihrer Ankunft in Griechenland kostenlos herunterzuladen.

Quelle: travel.gov.gr

Δεν υπάρχουν σχόλια:

Δημοσίευση σχολίου

Σημείωση: Μόνο ένα μέλος αυτού του ιστολογίου μπορεί να αναρτήσει σχόλιο.